Betontreppe verkleiden

Betontreppe verkleiden

Eine stabile und sichere Betontreppe kann mit vielen verschiedenen Verkleidungsmaterialien zu einem Schmuckstück gemacht werden. Ob Naturstein, Holz, Kork oder Laminat – jeder Werkstoff, der als Bodenbelag nutzbar ist, kann auch eine Treppe verschönern. Spezielle Teppichauflagen können die Stufen komplett bedecken oder als Rutschschutzstreifen eingesetzt werden. Eine Betontreppe ist der ideale Untergrund, um architektonisch und optisch attraktive Verkleidungslösungen umzusetzen. Die Kosten für eine Betontreppe halten sich in Grenzen.

Teilverkleidungen und Betonoberflächen wirken zusammen

Beton muss kein unansehnlicher Werkstoff sein, wenn er gut in Szene gesetzt wird. Die Oberflächen können fein und glatt geschmirgelt werden und natürlich ist auch das Auftragen von Farben eine gute Möglichkeit, die Oberflächen zu verändern. Teilverkleidungen können zum Beispiel nur auf die Trittflächen aufgebrachte Elemente sein. Edles Holz oder Laminat erzeugt neben Trittwärme beim barfüßigen Betreten der Treppe eine optische Eleganz. Die dezente Zurückhaltung von den Stufenzwischenräumen aus Beton kann durch die gleiche Farbgebung wie an den Wänden rund um den Treppenlauf den Charakter der Teilverkleidung hervorheben. Auf gleiche Art können auch Steinplatten von Granit bis hin zu luxuriösem Marmor eingesetzt werden.

Vollverkleidungen lassen den Beton vergessen

Eine Betontreppe ist der perfekte Unterbau für eine Vollverkleidung, da der Betonkörper jeden vorstellbaren Werkstoff gut tragen kann und es kein Problem ist eine haltbare Befestigung zu verlegen. Den Gestaltungsmöglichkeiten sind fast keine Grenzen gesetzt. Unzählige Holz- oder Laminatarten können die Treppe komplett umhüllen. Wer sich für Fliesen entscheidet, hat mindestens eine genauso große Auswahl an Dekor und Beschaffenheit wie bei dem Vollumkleiden der Betontreppe mit Stein. Ein etwas seltener verwendeter Belag ist Kork, der ähnlich dem Holz, eine eigene Trittwärme entwickelt. Alle Werkstoffe lassen sich zudem kombinieren und so können Trittflächen aus Holz wunderbar mit verfliesten Stufenzwischenräumen und Treppenseiten harmonieren. Spannende und einzigartige Effekte sind auch durch die Kombination verschiedener Holzarten möglich. Und wer es textil-kuschelig liebt, kann die Stufen seiner Innentreppe mit flauschigem Teppichboden verkleiden. Handwerklich gibt es wenig kreative Grenzen beim Betontreppe verkleiden – fast alles hängt von den eigenen Ideen ab.