Stahltreppen

Stahltreppen

Stahltreppen haben auch im privaten Wohnbereich einen Siegeszug angetreten und wenn Sie mit damit liebäugeln, informieren wir Sie gerne über Fachbetriebe, Treppenkonstrukteure oder Schlossereien in Ihrer Nähe. In früheren Zeiten wurden Stahltreppen fast ausschließlich im industriellen Bereich oder als Feuerfluchtwege verwendet. In der modernen Architektur wird sie immer stärker als stilbildendes Objekt entdeckt. Auch der Austausch von Holz- oder Betontreppen in eine Stiege aus Stahl kann vollkommen neue Eindrücke und Atmosphären schaffen. Auf unserer Website finden Sie einige Informationen über Stahltreppen Preise.

Ein durchdachtes Design schafft Wohnlichkeit

Die Anbieter von Stahltreppen haben ihre Produkte für Privathaushalte in vielfältige Richtungen entwickelt. Besonderes Augenmerk haben sie dabei auf die Befürchtungen der Kunden gelegt, dass eine Stahltreppe kahl oder kalt wirken könnte. Daher werden Stahltreppen oft mit Holz kombiniert, aus dem beispielweise die Stufen gefertigt sein können. Farbige Stahlbleche und ornamentale Schmuckstanzungen lassen aus nüchtern wirkendenden Stahlträgern verspielte Wohnraumelemente werden. Eine andere beliebte Optik entsteht aus sehr feinen und leichten Treppenelementen wie zierlichen Geländern, Handläufen, Stufen und Unterbauten. Stahltreppen können aufgrund enormer Stabilität mit weniger Platz auskommen als die aus anderen Werkstoffen und filigran gearbeitet werden.

Stahltreppen sollten vom Profi hergestellt werden

Wer eine oder mehrere Stahltreppen innen oder außen einsetzen will, sollte die Produktion und Konstruktion ausschließlich vom Fachmann ausführen lassen. Anders als bei anderen Werkstoffen reichen bei Metall keine rein theoretischen Kenntnisse aus. Die strengen gesetzlichen Vorgaben zur Statik, der Verarbeitung und Maßen müssen bei baurechtlich notwendigen Treppen sehr genau eingehalten werden. Selbst talentierte und erfahrene Hobby-Heimwerker können die Tücken von Schweißverbindungen und die Gesetzmäßigkeiten für tragende Elemente nicht einschätzen. Auch in der Auswahl der Stahlsorte kann der ausgebildete Schlosser oder Treppenbauer die richtige Empfehlung zwischen rostfreien Edelstahl, Stahlrohr oder Profilstahl geben. Mit Hilfe eines Bauzeichners, den der Schlosser meist vermittelt, sind Edelstahlnetzfüllungen, Ganzglasgeländer und Stabgeländer mit Handläufen und Stufen aus anderen Materialien oder ebenfalls Stahl zu wohnlichen Stahltreppen planbar. Die perfekte Bearbeitung des Stahls mit Laser oder Plasmaschneidemaschinen garantieren, dass keine Schweißnähte, scharfe Kanten oder sonstige Unvollkommenheiten die Stahltreppe beeinträchtigen.