Schlagwort-Archive: Treppenelement

Treppenlexikon

Kleines Treppenlexikon – Von Antritt bis Zwischenpodest

Eine Treppe als solches setzt sich aus den unterschiedlichsten Elementen zusammen. Diese können in ihrer Form und Gestaltung variieren und tragen so zur Gesamtoptik und -Wirkung eines Treppensystems bei. Dennoch besteht eine Treppenkonstruktion immer aus folgenden Grundelementen:

  • Als Treppe oder auch Stiege wird die Aneinanderreihung von Stufen bezeichnet, die zusammen einen Auf- oder Abgang bilden. Eine Treppe dient dazu, Höhenunterschiede in Gebäuden zu überwinden und das mit möglichst hohem Komfort. Dabei lassen sich unterschiedliche Treppen unterscheiden.
  • Ein Podest kann einen geraden Treppenlauf unterbrechen. So wird besonders bei einer großen Stufenanzahl das Begehen erleichtert. Nach spätestens 18 Stufen sollte ein solches Podest eingeplant werden.
  • Stufen sind die Teile einer Treppe, auf denen die Benutzer hinauf- und hinabgehen. Diese gibt es in den unterschiedlichsten Ausführungen. Als Setzstufe wird das senkrechte Verbindungsteil zwischen Trittstufen bezeichnet.
  • Ein Handlauf wird verwendet, um einen bequemeren Gang auf der Treppe zu ermöglichen. Dieser sollte möglichst einen geometrischen Querschnitt aufweisen. Er kann sowohl am Geländer als auch an der Wand angebracht werden.
  • Mit dem Geländer erhält die Treppenkonstruktion eine Absturzsicherung. Je nach Absturzhöhe muss das Geländer ein entsprechendes Maß aufweisen. Zudem muss es so gestaltet werden, dass Kinder nicht darüber steigen können.
  • Pfosten stärken das Geländer und nehmen die Kräfte, die auf den Handlauf wirken. Auch diese Teile können unterschiedlich gestaltet werden.
  • Wangen dienen als Halt für die Stufen und können an diesen seitlich oder unterhalb angebracht werden.
  • Das Ende der Treppe wird als Austritt bezeichnet. Hier findet die Austrittstufe ihren Platz, die schmaler gehalten ist als die anderen Stufen. Der Antritt stellt das Gegenstück dar.

Diese Elemente ergeben zusammen eine Treppenkonstruktion. Durch die geschickte Gestaltung von Design und Form können Sie mit den einzelnen Teilen Ihre individuelle Treppe planen und fertigen lassen.