Schlagwort-Archive: Treppenmaterial

Treppenmaterial

Die Wahl des Materials – ein Leitfaden

Mit zu den wichtigsten Bereichen bei einer umfangreichen Treppenplanung gehört die Auswahl der Materialien. Diese tragen nicht nur zur Optik der Treppe bei, sondern verleihen ihr den individuellen Charme. Daher ist die Wahl des passenden Materials für Ihre Treppe ein weiterer wichtiger Bereich bei der individuellen Planung Ihres Wohnbereiches. Jedes Material hat eine andere Wirkung auf die Raumgestaltung und bringt auch entsprechend Vor- und Nachteile mit sich. Zudem haben Sie die Wahl, Treppen massiv oder offen konstruieren zu lassen.

Wohnlich mit Holz, modern mit Metall

Gerne werden Holztreppen ausgewählt. Holz vermittelt nicht nur eine warme und vor allem wohnliche Atmosphäre, sondern passt in viele Wohnbereiche. Zudem lässt es sich gut mit anderen Materialien kombinieren. Dabei haben Sie die Wahl aus Hart- und Weichholz. Letzteres sollte jedoch nur bei nicht stark beanspruchten Treppen ausgesucht werden. Allerdings ist der Pflegeaufwand von Holztreppen eher hoch und das Material kann sich im Laufe der Zeit unter Umständen abnutzen. Holz ist ebenfalls auf Betontreppen als Belag geeignet.

Aber auch Metalltreppen erfreuen sich immer größerer Beliebtheit, da sich der moderne Look in viele Wohnbereiche integrieren lässt. Mit Metallelementen sind auch filigrane Konstruktionen möglich, die sowohl hochglänzend als auch matt umsetzbar sind. Auch hier sind gestalterisch viele Möglichkeiten gegeben und die Pflege ist gering. Allerdings wirkt Metall beim Begehen mit den Füßen immer sehr kühl. Häufig finden sich Metalltreppen im Außenbereich. Im Innenbereich wird Metall wie Edelstahl oder Aluminium eher als Kombination verwendet.

Glas oder Stein – oder lieber in Kombination?

Glastreppen sind eher ungewöhnliche Varianten, die nicht alltäglich sind. Dennoch eignet sich auch dieses Material für den Treppenbau. Glas nimmt einer Treppe die Schwere und eignet sich vor allem für freie Konstruktionen. Das Material ist sehr pflegeleicht. Zudem ist die Oberfläche dank einer speziellen Beschichtung rutschsicher. Sollen die einzelnen Stufen nicht durchsichtig scheinen, können Glasverbunde eingebaut werden. Diese bestehen aus mehreren Glasschichten mit Spezialfolie zwischen den einzelnen Scheiben. So wird ein matter Effekt erzeugt. Auch mit Plexiglas lassen sich die Stufen so undurchsichtig machen.

Ein klassisches Treppenmaterial ist Stein, welches in verschiedenen Ausführungen und Farben erhältlich ist. Gerade Naturstein eignet sich ausgezeichnet für massive Treppen, denn es ist ein sehr strapazierfähiges Material. Zudem sind Steintreppen pflegeleicht und lassen sich fugenlos einbauen. Auch Stein kann mit anderen Materialien kombiniert werden, so dass die wuchtige, schwere Wirkung abgemildert werden kann. Stein kann auch hervorragend als Treppenbelag verwendet werden, hat aber gegenüber anderen Materialen den Nachteil, dass Stein schnell rutschig wird.

Beton – oben ohne oder mit Belag?

Beton ist das am häufigsten verwendete Material, wird jedoch meist nicht als alleinige Treppe eingebaut. Grundsätzlich ist dies jedoch auch ohne weiteres möglich, wenn die Oberfläche entsprechend behandelt wird. Auf die einzelnen Stufen können auch unterschiedliche Treppenbeläge wie Holz und Stein, aber vermehrt auch Metall und andere Materialien aufgesetzt. Betontreppen sind äußerst robust und haben eine hohe Abriebsfestigkeit. Zudem sind Betontreppen leicht zu reinigen.

In jeden Wohnraum passen verschiedene Materialien, die sich auch entsprechend miteinander kombinieren lassen. Auf welches letztlich Ihre Entscheidung fällt, hängt vom gesamten Einrichtungsstil ab. Auch hier kann Ihnen ein Fachmann bei der Auswahl helfend zur Seite stehen.