Treppengeländer

Treppengeländer

Sie suchen das richtige Treppengeländer für Ihre Treppe und brauchen eine Überblick über die verschiedenen Modelle und Möglichkeiten? Wir vermitteln Ihnen Stahl- und Treppenbaubetriebe, die professionelle angefertigte Treppengeländer anbieten und berichten über Treppengeländer Preise. Das richtige Treppengeländer sollte Ihnen nicht nur gefallen, sondern auch eine gute Anbringungsmöglichkeit bieten und es muss die gesetzlichen Auflagen erfüllen, um die Treppe gegen Sturz abzusichern.

Vom Handlauf bis zum zweiseitigen Freilaufgeländer

Je nach Treppe sind ein oder zweiseitige Geländer notwendig. Bei Treppenverläufen, die von einer Wand begrenzt werden, ist ein einfacher Handlauf ausreichend. Wenn allerdings Absturzgefahr durch einen ungeschützten Stufenverlauf besteht, ist ein Treppengeländer nicht nur ratsam, sondern baurechtlich zwingend vorgeschrieben. Während bei Treppen mit nur wenigen Stufen oft einseitig angebrachte Konstruktionen ausreichen, müssen bei größeren Höhen die Treppengeländer einen in Massen genau definierten Absturzschutz darstellen. In den meisten Fällen ist Metall der verwendete Werkstoff für Treppengeländer, aber es gibt auch Kunststoff- oder Holzgeländer. Das Grundgerüst besteht aus Metallstreben oder -pfosten, die auf den Stufen verschraubbar oder festschweißbar sind. Die waagerechte obere Begrenzung ist der Handlauf, der oft aus einem anderen Material besteht als das Grundgerüst. Zwischen den Streben oder Pfosten können die Füllungen aus weiteren Streben oder Seil, horizontal oder vertikal eingefügt, bestehen. Andere Vollverfüllungen sind den Werkstoffen Glas, Metallblechen, Kunststoffplatten oder Holzbrettern erhältlich.

Treppengeländer unterstreichen den Treppenstil

Transparente Treppengeländer lassen die Treppe selbst stärker zur Geltung kommen und werden bei der Wahl von zierlichen Streben und Verfüllungen trotz zuverlässigem Absturzschutz vom Auge kaum wahrgenommen. Beliebt sind unauffällige Unterkonstruktionen mit einem komfortablen Handlauf, der andere Einrichtungsmerkmale aufnimmt. So kann ein Holz-Handlauf aus dem gleichen Holz wie die Stufen oder Möbel bestehen oder ein Edelstahlhandlauf ergänzt andere Stahl- und Metallelemente in der Einrichtung wie Lampen, Wohnaccessoires oder Tür- und Fensterrahmen aus Aluminium. Bei Vollverfüllungen des Unterbaus bieten gemusterte Lochbleche, gefärbte Platten oder Holzverkleidungen mit oder ohne Intarsien unendliche Gestaltungsmöglichkeiten für ein Treppengeländer. Sowohl für den Innenbereich als auch für außen erinnern kunstgeschmiedete Treppengeländer mit Ziselierungen und Ornamenten an beeindruckende Epochen historischer Architektur.