Treppengeländer Schmiedeeisen

Treppengeländer Schmiedeeisen

Für Ihre Wahl eines Treppengeländers aus Schmiedeeisen vermitteln wir Ihnen die Hersteller in Ihrer Umgebung, die die Kunst des Schmiedens perfekt beherrschen und Ihre Wünsche optimal umsetzen. Das Verfahren des Schmiedens ist eine der ältesten Kunsthandwerksformen und die Produkte und Kreationen verbreiten einen besonderen Charme und Charakter. Der Pariser Eiffelturm beweist, dass Schmiedeeisen auch witterungsbeständig eingesetzt werden kann – besteht das Wahrzeichen doch komplett aus Schmiedeeisen. Die umfangreichen Möglichkeiten von Gestaltungstechniken erlauben sehr individuelle Treppengeländer, die je nach persönlicher Vorliebe einen antiken, luxuriösen oder verspielten Eindruck hinterlassen.

Treppengeländer werden zu Kunstobjekten

Treppengeländer aus Schmiedeeisen können industriell oder manuell gefertigt werden. Wiederkehrende symmetrische Ornamente und Verzierungen werden mit standardisierten Gussformen erzeugt, aber auch heutzutage gibt es für individuelle Eisenmuster und Verzierungen das Freiformschmieden am Amboss. Vom Dengeln über Stauchen und Biegen bis zum Schlichten, Schrumpfen und Strecken beherrschen professionelle Schmiede alle Techniken, die nahezu jede bildnerische Darstellung zulässt. Ein Treppengeländer aus Schmiedeeisen kann das Familienwappen tragen, die Gitterstäbe und Pfosten können Tierformen nachempfunden sein oder eine barocke Ornamentik ergänzt eine historische Fassade perfekt. Verzierungen wie Spitzen, Spiralen und florale Muster nehmen architektonische Stilepochen auf und können in Kombination mit edlem Holz oder vergoldeten Teilelementen einen Stufenaufgang zu einer hochherrschaftlich wirkenden Freitreppe umgestalten.

Schmiedekunst auch für Außen geeignet

Der Übergang von Schmiedeeisen zu Stahl ist fließend. Meist wird beim Einsatz von Schmiedeeisen im Außenbereich die Verzinkung als Schutzbehandlung gewählt. Ist das Treppengeländer derart gegen Rost geschützt, wirkt die Oberfläche oft uneinheitlich und scheckig und durch unterschiedlichen Lichteinfall entstehen interessante optische Reflexionen. Viele Hausbesitzer zielen allerdings auf die Wirkung von Edelrost ab, die sich in den Jahren ständig verändert. Insbesondere bei Motiven und Design, die an historische Vorbilder angelehnt sind, kann der gewollte Rostbefall edel und antik wirken. Wenn das Treppengeländer aus Schmiedeeisen gereinigt werden soll, ist Sandstrahlen die erfolgreichste Methode, die Oberfläche zu behandeln, ohne die einzigartige Optik zu zerstören.